Heilpraktiker Nürnberg

Shiatsu

Shiatsu ist eine körpertherapeutische Methode aus Japan, die sich aus der chinesischen Massagetechnik Tuina entwickelt hat. Shiatsu inzwischen in vielfacher Weise von Heilpraktikern und Physiotherapeuten in Nürnberg angeboten.

Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu "Fingerdruck", und entsprechend wird Shiatsu auch oft als Fingerdruckmassage bezeichnet, obwohl die Techniken im Shiatsu weit über die der reinen Massage hinausgehen. Vielmehr vereint Shiatsu energetische Körperarbeit mit manuellen Behandlungsmethoden.

Der Shiatsu-Therapeut nutzt die aus der traditionellen chinesischen Medizin bekannte Vorstellung eines Merdiansystems, das den menschlichen Körper durchzieht. Im Unterschied zu Akupunkur, bei der vom Arzt oder Heilpraktiker einzelne Punkte auf den Meridianen stimuliert, wird beim Shiatsu der ganze Meridianverlauf massiert.
Der Therapeut drückt mit seinen Händen (Finger und Handballen), aber auch mit den Ellbogen und Knien entlang der Meridiane. Auch Dehnungs- oder Rotationstechniken kommen beim Shiatsu zum Einsatz. Anders als bei der klassischen Massage bleibt der Patient dabei bekleidet.

Shiatsu eignet sich besonders (aber nicht nur) für die Therapie von Rückenschmerzen.

Shiatsu-Therapeuten findet man in Nürnberg sowohl unter Heilpraktikern wie Physiotherapeuten und (vereinzelt) Ärzten.

Heilpraktiker für Shiatsu im Großraum Nürnberg:


Sind Sie Heilpraktiker oder Therapeut für Shiatsu mit Praxis in Nürnberg und Umgebung und möchten hier gefunden werden?

Dann schreiben Sie mir eine Email an kontaktetheilpraktiker-nuernberg.info